Leben

Der innere Zauber

Colorful Art Print with Inspirational Quote by chARiTyelise

Bildquelle

Heute habe ich etwas erkannt, oder es mir vielmehr in Erinnerung gerufen. Jeder ist seines Glückes Schmied. Das ist natürlich so eine Binsenweisheit. Man kann vieles im Leben nicht beeinflussen. Manchmal sind die äußeren Umstände einfach mies und man kann sie nicht verändern, oder nicht so schnell, wie man es gerne täte. Das ist aber genau der Knackpunkt des Sprichwortes. Es geht um die Sichtweise. Ist die Aussicht noch so trübe, immer hoch die gelbe Rübe. Das sagen meine Eltern oft. Es bringt mich immer zum Lächeln. Und es ist so wahr. Es geht im Leben nicht darum, Fehler zu vermeiden oder allen Widrigkeiten aus dem Weg zu gehen. Das ist auch gar nicht möglich und man sollte es daher gar nicht erst versuchen. Es geht doch vielmehr darum, sich nicht unterkriegen zu lassen.

Ich persönlich neige dazu, mich schnell von äußeren Umstände beeinflussen, entmutigen und mir die Laune verhageln zu lassen. Positives Denken in Bezug auf die Zukunft ist eine Sache. Mir zu sagen, dass schon alles gut wird und sich alles finden wird, fällt mir nicht so schwer. Der Zukunft zu vertrauen ist leichter, als der Gegenwart zu vertrauen. Denn die Zukunft hält noch die schönen Aussichten bereit. Natürlich existiert auch immer die Möglichkeit der dunklen Wolken, aber die kann ich gut ausblenden. Ich kann mich auf die sonnigen Seiten der Zukunft konzentrieren, mir ausmalen, was ich alles werde tun können, welche wunderbaren Möglichkeiten auf mich warten. Ich muss nur lange genug aushalten, noch eine Stunde, eine Woche, ein Jahr. Die Gefahr daran ist, dass ich mich zu sehr auf die Zukunft konzentriere, während mein Leben so an mir vorbei läuft. Mein Leben ohne mich. Das will ich nicht, das will wahrscheinlich niemand. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum alle so mit dem Älterwerden hadern. Weil sie plötzlich bemerken, sie sind schon xx Jahre alt und haben doch noch gar nicht die Welt umsegelt, Kinder bekommen, sich selbstständig gemacht, ein Jahr im Ausland gelebt…

Was ist also mit der Gegenwart? Was ist mit all den Umständen und Widrigkeiten, der Sonne und den Wolken, die genau jetzt an meinem Horizont stehen? Der Trick ist, die innere Freude zu finden. Das innere Strahlen, eine Art von Zufriedenheit und Glück, die über Umstände und Probleme hinaus gehen. Die von Dauer sind. Oft vergesse ich das. Ich schiebe meine Unzufriedenheit auf eine Situation oder ein Gefühl. Manchmal ist das auch erlaubt. Es bringt jedoch nichts, sich zu sagen, wenn dieses oder jenes anders ist, dann geht es mir besser, dann bin ich fröhlicher oder zufriedener. Die Wahrscheinlichkeit ist auch hoch, dass dem nicht so ist, denn ein anderer noch nicht perfekter Faktor wird sich immer finden.

Ich versuche also, mich des Lebens zu freuen, das ich leben darf. Die Möglichkeiten wahrzunehmen, die ich bekomme und nicht immer das Haar in der Suppe zu suchen. Immer hoch die gelbe Rübe!

Advertisements

4 Kommentare zu „Der innere Zauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s