Leben · Lebensfreude

Der Herbst ist da

HerbstNun hat der Herbst nicht nur meteorologisch begonnen, sondern auch kalendarisch. Magst du den Herbst? In den letzten Jahren kommt es mir so vor, als sei der Herbst die am Meisten umjubelte Jahreszeit. Warum eigentlich? Ja, er ist schön bunt, aber gerade bei uns in Deutschland ist der Herbst auch oft stürmisch und nass, regnerisch und grau, neblig und kühl. Ungemütlich eben. Eine Zeit zum sich drinnen einkuscheln, warmen Tee trinken und sich warme Gedanken machen.

Vielleicht ist genau das auch der Reiz des Herbstes. Er bietet eine große Vielfalt. Zwar hält die Kälte langsam Einzug und die Blätter verabschieden sich von den Bäumen, aber es gibt auch noch frische goldene Tage. Die bunten Farben des Herbstes machen uns gute Laune, und seine Kühle lädt uns ein, uns Zuhause wohl zu fühlen.

Für mich ist der Herbst auch eine Zeit des Loslassens und der Neuorientierung. So wie die Natur ihre blühende Pracht loslässt und sich auf den Winter vorbereitet, sich in sich selbst zurück zieht, verlagern auch wir das Leben wieder zunehmend nach drinnen. Der Herbst bietet die Gelegenheit, das nicht nur räumlich zu tun. Auch innerlich können wir uns etwas zurück ziehen, zur Ruhe kommen, bei uns selbst ankommen. Der fröhliche laute laue Sommer liegt hinter uns, die Sonne hat ihre wärmende Kraft an eine andere Stelle der Erde abgegeben und wir schauen aus der Behaglichkeit unseres Rückzugs zurück auf die Zeit Draußen und wappnen uns für die Zeit Drinnen.

Der Herbst ist nicht nur eine Zeit des Abschieds. Im Kreislauf der Jahreszeiten ist er zwar die Zeit des Loslassens und des Rückzugs, aber darin liegt auch eine Vorbereitung auf das, was kommt, ein Versprechen, dass es weiter gehen wird. Dass Schnee kommen wird, der alles in das reinste Weiß hüllen und die Erde bedecken wird. Und dass alle Pflanzen ihn unbeschadet überstehen werden, still und leise in ihrem innersten Kern. Und eines Tages wird die Sonne wieder wärmer scheinen, der Schnee wird schmelzen und die ersten Blätter werden sprießen.

Dieses Jahr freue ich mich so richtig auf die Zeit Drinnen. Ich habe den Sommer sehr genossen, aber nun bin ich bereit für Abschied und Rückzug. Ich habe viele Ideen und Pläne und hoffe, dass ich einiges in die Tat umsetzen kann. Ich habe mir schon einige DIY Projekte rausgesucht, dich ich ausprobieren möchte, außerdem will ich gerne wieder mehr schreiben und dann steht auch das schon erwähnte Stimm- und Sprechtraining an. Es geht nach Drinnen, das schon, aber dort muss es nicht langweilig sein.

Hast du dir schon Gedanken über den Herbst gemacht? Vielleicht hast du Pläne oder Ideen, etwas, das du gerne ausprobieren möchtest? Ich freue mich über deinen Kommentar!

Advertisements

2 Kommentare zu „Der Herbst ist da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s