Allgemein

Fünf Dinge – Podcasts

PodcastSeit inzwischen zweieinhalb Monaten pendle ich zur Arbeit in eine andere Stadt. Und zwar nicht irgendeine Stadt, nein, DIE feinliche Festung schlechthin für mich als Wahlkölnerin – Düsseldorf. Naja, genau genommen gehen mir diese städtischen Animosität nicht besonders nahe, aber ich kokettiere gerne damit.

Während ich mich also nun täglich ca. 2 Stunden im öffentlichen Nahverkehr aufhalte muss ich mich ja irgendwie beschäftigen. Und weil ich es sehr gerne mag, wenn jemand zu mir spricht, höre ich meistens Podcasts. Am Liebsten richtig lange, damit ich nur eine Story pro Fahrt habe, wenn es geht. Ich höre viel auf Englisch, aus keinem bestimmten Grund, einfach, weil ich zufällig einige englische gefunden habe, die ich mag. Ich kennzeichne die in der Liste mit (EN).

Hier also eine Auswahl meiner Favoriten.

This American Life. (EN) Eine amerikanische Radiosendung mit Gastgeber Ira Glass. Jede Sendung hat ein Thema und dann mehrere Kapitel. Jedes Kapitel erzählt eine eigene Geschichte, die zum Thema passt. Es sind echte Geschichten von echten Menschen, manchmal traurig, manchmal lustig oder auch verstörend, aber immer wahrhaftig und wunderbar erzählt. Hier hörst du rein.

DRadio Wissen Redaktionskonferenz. Das ist eine Nachrichtensendung, die morgens auf DRadio Wissen läuft, und die es eben auch als Podcast gibt. Ich mag daran die Mischung aus tagesaktuellen Geschehnissen, die besprochen werden, aber auch amüsanten Geschichten oder News aus dem Kulturbetrieb. Zum Beispiel über Ginaluca Gimini, dessen Hobby es ist Fahrräder so zu bauen, wie Leute sie aus dem Gedächtnis gezeichnet haben. Ich finde es immer ein bisschen komisch zu sagen, etwas sei „gut recherchiert“, denn meist kann man das ja nicht wirklich beurteilen, es sei denn, man ist selbst Experte. Aber bei dieser Sendung finde ich diese Aussage irgendwie angebracht. Hier lang.

Lore. (EN) Ich bin kein Mensch mit ausgenommen starken Nerven, wie zum Beispiel dieser Post beweist. Und Lore ist kein Podcast über Blümchen und Tierbabies. Wie der Name schon sagt (Lore = Überlieferung, Sage) geht es in dem Podcast um Mythen und Legenden. Manche handeln von Kobolden und Wechselbalgen, andere von sehr realen Dingen wie den Morden von Hinterkaifeck. Die Geschichten sind schaurig, aber auf eine Weise erzählt, dass man keine Albträume bekommt. Und wenn ich das sagen kann, dann heißt das schon was. Reinhören?

brand eins. Das Magazin brand eins gibt es auch zum Hören. Es ist ein Wirtschaftsmagazin (gelesen habe ich es noch nie), aber es geht nicht um trockene Börsennachrichten oder feindliche Übernahmen, sondern eher um Wirtschaft und Gesellschaft. Wirtschaft auf unterhaltsam, sozusagen. Und man kann dabei noch was lernen, was ich immer gut finde. Hier geht’s zur Hörprobe.

Coffee Break French. (EN/FR) Ein Lernpodcast für Französisch. Ich habe diese Sprache in der Schule gelernt und hatte sogar den Leistungskurs im Abitur. Es fiel mir immer leicht, Sprachen zu lernen, aber noch leichter verlernt sich so eine Sprache eben nach gewisser Zeit. Um meine Französisch-Kenntnisse frisch zu halten, höre ich nun regelmäßig diesen Podcast. Es gibt ihn schon seit vielen Jahren und ich glaube, es fängt ganz basic an mit „Hallo“ etc., also könnte man die Sprache damit von Grund auf lernen. Ich habe einfach irgendwo mittendrin angefangen zu hören. Es gibt immer einen Lektionstext auf Französisch und dann besprechen die beiden „Lehrer“ den Text und erklären einige grammatikalische Besonderheiten oder Redewendungen. Die Erklärungen sind dann auf Englisch. Ach ja, und die beiden sind Schotten, aber dafür sehr gut zu verstehen. Voilà. Es gibt übrigens auch Coffee Break Spanish, falls dir diese Sprache näher liegt.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s