Alltag · Leben

Wann hast du zuletzt vor dich hin gesungen? Und zuletzt für jemand anderen?

Vor ungefähr dreizehn Jahren habe ich mal in den Ferien in einer Fabrik gearbeitet, zwei Wochen lang. Meine Mutter hatte mir den Job besorgt, sie hatte vorher selbst einmal eine Zeitlang dort gearbeitet und kannte die Ansprechpartner. Ich hatte null Bock auf den Job, aber irgendwie wurde einfach beschlossen, dass ich das mache. So genau weiß ich gar nicht, wie es kam.radio-1682531_1280

Jedenfalls war die Arbeit extrem langweilig. Ich war zwar mit zwei anderen Mädels dort und wir konnten uns unterhalten, aber die Kollegin, die wir hatten, war davon immer schnell genervt. Wir haben also Walkmans und Discmans mit zur Arbeit geschleppt und so Musik und Hörspiele gehört, um uns irgendwie die Zeit zu vertreiben.

Ich erinnere mich noch genau, dass die andere Kollegin eines Tages zu mir sagte, ich sei wie meine Mutter, weil ich bei der Musik immer leise mitsang. Das hätte die auch immer gemacht, meinte sie, und fand das glaube ich nicht unbedingt positiv.

Auch heute noch laufe ich manchmal durch die Straße oder stehe bei der Arbeit an der Kaffeemaschine und singe oder summe leise vor mich hin. Wenn andere Leute dazukommen, höre ich aber meistens auf. Von daher habe ich wahrscheinlich für irgendein Kleinkind das letzte Mal laut gesungen, oder vielleicht, wenn ich jemandem von einem Song erzählt habe, die Person den nicht kannte, und ich ihn angesungen habe.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Wann hast du zuletzt vor dich hin gesungen? Und zuletzt für jemand anderen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s