Mindfulness Tools

Mindfulness Tools: Schreib und Sprich

Das, was Dich bewegt, einfach mal zu Papier zu bringen und Dich dabei nicht zurückzuhalten, Dich nicht zu schämen, weil Du ja Deine dunklen Flecken nicht Deiner besten Freundin preisgibst, sondern nur dem Papier, kann einen beeindruckenden Effekt haben. 

Mindfulness Tools

Mindfulness Tools: Bewegung

Eine Möglichkeit, unsere Aufmerksamkeit von den fiesen Gedankenmonstern weg zu lenken ist Bewegung. Damit meine ich einerseits ganz klassisch die Bewegung draußen an der frischen Luft, aber auch die Bewegung weg von den immer gleichen Orten, an denen wir uns aufhalten. 

Mindfulness Tools

Mindfulness Tools: Input

Die Dinge, mit denen wir uns umgeben, die wir in unseren Alltag integrieren und in unsere Gedanken einschließen, haben einen großen Einfluss auf uns. Sie formen uns. Sie versetzen uns in Schwingung, ob wir das wollen und gut finden, oder nicht.

Mindfulness Tools

Mindfulness Tools: Stoppschilder

Genau für solche Momente sind mentale Stoppschilder gedacht. Sie können in allen möglichen Formen daherkommen. Du kannst Dir zum Beispiel ein tatsächliches Stoppschild vorstellen. Rot, eckig, weiße Schrift. Oder Du kannst an etwas denken, dass Dich glücklich macht. In Gedanken an Deinen Happy Place gehen.

Mindfulness Tools

Introducing: Meine Mindfulness Tools

Das Thema Achtsamkeit/Mindfulness ist ja gerade ein richtiger Trend und es gibt viele verschiedene Methoden, Lehrer*innen, Ansätze, Gurus, Praktiken etc. Und weil es so unglaublich viele gibt, möchte ich gerne die paar vorstellen, die für mich gut funktionieren und die mir helfen, mich runterzuholen und mich gut zu fühlen.