Alltag · Leben · Psychologie

(K)ein Grund zur Panik

Ich habe mir in den letzten Wochen ab und zu meine Blog Statistik angesehen und dabei bemerkt, dass der mit Abstand am Häufigsten aufgerufene Post mein Eintrag über Panikattacken ist. Die meisten Referrer kommen dabei von Suchmaschinen. Es scheint also, als sei dieses Thema für viele Menschen sehr interessant. Das ist nicht weiter überraschend. Ich…… Weiterlesen (K)ein Grund zur Panik

Psychologie

Long, long time ago…

Bildquelle Am Anfang des letzten Jahres habe ich mir ein kleines Fünf-Jahres-Tagebuch gekauft, das für jeden Tag eine Frage bereit hält, die man in fünf aufeinanderfolgenden Jahren jeweils an diesem Tag beantwortet (oder eben auch nicht). Im letzten Jahr gehörte dieses Büchlein zu meinen festen Ritualen, dieses Jahr habe ich es etwas vernachlässigt. Ich finde…… Weiterlesen Long, long time ago…

Psychologie

Psychotherapie

Bildquelle Als die Panikattacken kamen, war das für mich ein völlig neues Gefühl. Ich kannte mich so nicht. Ich wollte mich auch nicht so kennen. Ich war immer eine eher zurückhaltende Person, ein bisschen schüchtern und nicht der Typ Mensch, der dich nach fünf Minuten nach deiner Telefonnummer fragt. Aber ich war nicht ängstlich. Meine…… Weiterlesen Psychotherapie

Allgemein · Psychologie

Endlich ein Grund zur Panik!

Seit letztem Jahr, etwa seit September, habe ich Panikattacken. Mittlerweile konnte ich feststellen, dass sie meist in Verbindung mit Gedanken zu den Themen Krankheit oder Tod auftreten. Das sind also meine großen Angstthemen. Die Angst ums eigene Leben ist eine menschliche Urangst. Panikattacken fühlen sich fies an. Mir schnürt es die Kehle zu, mein Herz…… Weiterlesen Endlich ein Grund zur Panik!